Über GloPAD

Die Datensätze von GloPAD (Global Performing Arts Database, Datenbank der globalen darstellenden Künste) schlieben mabgebliche, detaillierte, mehrsprachige Beschreibungen von digitalen Bildern, Texten, Videoaufnahmen, Tonaufnahmen, und komplexen Medienobjekte ein, die zu globalen darstellenden Künsten zugehörig sind, sowie Informationen über zugehörige Stücke, Produktionen, Darsteller, und Schöpfer.

GloPAD verbessert sich immer: neulich haben wir zwei zugehörige Datenbanken vereinigt; GloPAD umstrukturierte, um unsere neulich entwickelte Metadatenvorgaben zu unterstützen; und unser Benutzeroberfläche widerentworfen. Wir bieten etwa 4,500 Objekte an, und wir fügen täglich neue Datensätze an und besuchen ältere Datensätze täglich wieder. Viel arbeit davon wurde möglich durch einen groben dreijährigen (Oktober 2002-September 2005) Zuschuss gemacht, den wir von Institute of Museum and Library Services (IMLS) durch Cornell University Library bekommen haben.

Um Rückmeldungen oder Fragen über GloPAD einzugeben, oder Informationen über teilnehmen mit unserem Projekt zu bekommen, bitte wenden Sie sich an uns.